Scheidung

Scheidung und Schutz der Kinder: weder Schiedsrichter noch Boten

Herausgegeben vom Team Share(d)

Nach einer Trennung oder Scheidung versuchen die Eltern im Bewusstsein, dass dieses Ereignis den Alltag ihrer Kinder erschüttern wird, diese so gut wie möglich zu schützen.

Die Kinder können dann das Gefühl haben, dass sie ihre Mutter und ihren Vater behalten, aber ihre Eltern verlieren… Trotzdem bleiben sie das Bindeglied zwischen zwei neuen Familien, egal ob Einelternfamilien oder Patchworkfamilien, und müssen ihren Platz auf beiden Seiten finden.

Um ihnen zu helfen, sie zu beruhigen und dafür zu sorgen, dass sie sich in ihrem neuen Alltag so gut wie möglich zurechtfinden, gilt es zwei Dinge zu beachten:

Scheidung: Das Kind ist weder Schiedsrichter noch Bote!

„Die Kommunikation endet, wenn man nicht mehr zuhört, um zu verstehen, sondern um zu antworten.“

Die Kommunikation mit dem Ex-Partner sowie mit seinem Kind ist nach einer Trennung von größter Bedeutung. Denn durch das Zuhören werden Sie die tiefen Ängste und Befürchtungen Ihres Kindes entdecken: Hängt das mit der Veränderung des Rahmens und dem Umzug zusammen? Hat es Schuldgefühle? Nehmen Sie Ängste wahr?

Bei einer offenen Kommunikation teilen Sie Ihrem Kind mit, dass es Ihnen alles sagen kann, und lassen ihm gleichzeitig die Zeit dazu sowie die Wahl des Augenblicks.

Ihre Kommunikation zu öffnen bedeutet auch eine Besänftigung der Kommunikation mit Ihrem Ex-Partner, falls das noch nicht geschehen ist. Je gesünder Ihre Kommunikation ist, desto mehr wird Ihr Kind das wahrnehmen und die Situation akzeptieren:

  • Es wird weniger das Bedürfnis verspüren, einen Elternteil zu beschützen und daher weniger Schuldgefühle haben, schöne Momente mit dem anderen Elternteil zu verbringen: Es handelt sich hierbei um den Loyalitätskonflikt, von dem Sie vielleicht schon gehört haben.
  • Es wird sich nicht mehr als Bote zwischen den beiden Elternteilen fühlen und nicht mehr die Last der zu übermittelnden „Informationen“ auf seinen Schultern tragen.
  • Es wird weniger versucht sein, Ihre Meinungsverschiedenheiten „auszuspielen“ und einen stabilen und regulären Erziehungsrahmen auf beiden Seiten wiederfinden auch bei abwechselndem Sorgerecht!

Nach der Scheidung: eine flexible Organisation für einen stabilen Rahmen

Erfolgreiches Co-Parenting ist, im Hinterkopf zu behalten, dass Ihr Kind Sie ebenso braucht wie Ihren Ex-Partner.

Es liegt bei Ihnen beiden, die Regeln für Ihr Kind nach der Trennung festzulegen, damit es sich in einem ausgeglichenen Rahmen mit stärkenden und strukturierenden Ritualen entwickeln kann.

Wie sieht das aus?

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für den Wechsel der Kinderbetreuung?
  • Wie kann man dem Kind das Leben leichter machen (Gewicht des Rucksacks oder der Schultasche am Montagmorgen, Fahrtzeit usw.)?
  • Tauschen Sie die wichtigen Informationen direkt miteinander aus (Die Share(d)-App hilft Ihnen bei diesen Aspekten)
  • Seien Sie im Fall von unvorhergesehenen Ereignissen nicht unflexibel: Das Kind leidet als erstes unter der Unflexibilität seiner Eltern in Sorgerechts- und Organisationsfragen.

Denn wenn man es seinem/seiner Ex heimzahlen will, zahlt oft das Kind drauf!

Eine Scheidung ist kein Selbstzweck. Es wäre falsch zu glauben, dass Sie nach der Trennung mit Ihrem Ex fertig sind. Positive Kommunikation, Fürsorge, Zuhören und Aufmerksamkeit, sowohl gegenüber den eigenen Kindern als auch gegenüber dem anderen Elternteil, sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Co-Parenting und zu einer beschützten Kindheit.

Vorgeschlagene Artikel

Scheidung: Wie erzählt man seinen Kindern von seiner Trennung?

04 Juni 2021

Sie haben die Entscheidung getroffen, sich scheiden zu lassen oder sich zu trennen, und müssen es nun Ihren Kindern sagen… […]

Weiterlesen

Scheidung: Vereinbaren von Berufs- und Privatleben nach der Trennung

04 Juni 2021

Nach einer ehelichen Trennung ist es manchmal schwierig, den richtigen Rhythmus zu finden, um an allen Fronten den Überblick zu […]

Weiterlesen

Co-Parenting: Die 10 Gebote!

03 Juni 2021

Es gibt kein Wunderrezept für eine erfolgreiche Trennung und jeder Fall ist einzigartig. Andererseits kennen wir sehr wohl die Zutaten, […]

Weiterlesen

Ich suche nach:

Abonnieren Sie den Newsletter, um die neuesten Nachrichten von Share(d) zu erhalten, die speziell für Eltern entwickelt wurden

Abonnieren Sie den Newsletter, um die neuesten Nachrichten von Share(d) zu erhalten, die speziell für Eltern entwickelt wurden

Finden Sie unsere Eltern-Community auf Ihren sozialen Netzwerke