Verhinderungsfall und kann mein Kind

Verdammt! Ich habe einen Verhinderungsfall und kann mein Kind nicht abholen!

Herausgegeben vom Team Share(d)

Wir alle hatten schon einmal einen Fall von höherer Gewalt, der uns daran hinderte, unser Kind von der Schule abzuholen 😥! Das passiert allen Eltern, selbst den besten😅. Da man darüber lachen sollte, hier ein paar Tricks der 6. Art… Der Beste zum Schluss!

Zeigen Sie ihrem Kind den Weg per Videokonferenz im Modus „Covid-Sitzung “

Zur erfolgreichen Ausführung dieses Tricks müssen einige Bedingungen erfüllt sein! Hier sind sie:

  • Ihr Kind muss in der Lage sein, alleine auf der Straße zu laufen
  • Es muss ein Telefon haben  📱
  • Sie müssen Zeit haben… viel Zeit🕣 (Besonders wenn es an einer Bäckerei vorbeigeht, die Bonbons verkauft)

Nicht jeder wird in der Lage sein, alle diese Bedingungen zu erfüllen. Diejenigen, für die das der Fall ist, können Ihr Kind stets nach Beendigung der Schule oder seiner Aktivitätanrufen und mit ihm während des gesamten Heimwegs am Telefon bleiben🏠. Im Geheimagentenmodus 007 😎 Ihr Kind wird die Realität des Lebens kennenlernen: Wie kann man einem Kaugummi auf dem Bürgersteig ausweichen, den man im letzten Moment entdeckt? Es wird die Falle der Fußgängerampel auskundschaften: Ist es ein gehendes oder ein stehendes Männchen? Mit etwas Glück werden Sie daran denken, ihm zu sagen, dass es vor dem Überqueren der Straße nach links und rechts schauen soll. 😬

Bitten Sie jemanden, in letzter Minute als Babysitter einzuspringen

Dieser seit 7 Jahren alleine lebende und 5 Minuten zu Fuß von der Schule entfernt wohnende Cousin, der oft heiße Schokolade mit Irish Coffee verwechselt, ist die ideale und verantwortungsvolle Person, um Ihr Kind in letzter Minute abzuhohlen! Verlassen Sie sich darauf, dass er einen leckeren und ausgewogenen selbstgemachten Snack zubereiten wird… (naja, machen Sie sich ausnahmsweise mal keine Gedanken um die Nährwerte…). Es versteht sich von selbst, dass dieser Cousin für die Bildschirmexposition von Kindern empfänglich ist, wodurch Sie Ihr Kind vor dem Schlafengehen leicht beruhigen können (Hoppla). Natürlich werden die Hausaufgaben auf dem neuesten Stand sein! Nachdem das Abendessen ausgelassen wurde (ähm, der Snack war vielleicht ein bisschen zu üppig, und vor dem Fernseher ist es schwer zu sehen, was man da verschlingt😆), wird Ihr Kind die innere Ruhe finden, um einschlafen zu können (zugegebener Weise leistet der Zuckerüberschuss seinen Beitrag…).

Lassen Sie Ihr Kind in der Schule, es hat doch seinen Schlafsack

Wenigstens wird es am nächsten Morgen ausnahmsweise mal pünktlich sein ⏰ ! Eine Übernachtung in der Schule wird Ihrem Kind ein einzigartiges Erlebnis bescheren, das dem Internat Chavagne würdig ist! Kühle Temperatur, feste Matratze (sehr fest…), Lebertranwecker in der Kantine… Danach wird es sich nicht mehr über die Einrichtung seines Zimmers beschweren😌!

Ansonsten klicken Sie einfach auf eine magische Taste und alle werden angerückt kommen

Kennen Sie die Taste „SOS-Vertretung“? Nein?! 🧐 Das ist eine magische Taste, mit der Sie alle bei der Share(d)-App angemeldeten Verwandten benachrichtigen können. Sobald Sie die Taste „SOS-Vertretung“ drücken, werden alle auf Share(d) eingeladenen Mitglieder sofort benachrichtigt und sind bereit, in ihre Superheldenumhänge zu schlüpfen, um Ihnen aus der Patsche zu helfen🦸‍♀️! Auf diese Weise ist Ihr Kind in guten Händen und in Sicherheit. Es wir gar nicht merken, dass es eine Panne bei der Organisation des Tages gegeben hat! Das ist doch besser, als eine Nacht in der Schule zu verbringen, zu viel Kuchen vor dem Fernseher zu essen oder die Straße alleine zu überqueren😅 !

Konsultieren Sie hier das Tutorial für eine schrittweise Erläuterung der „SOS-Vertretung“, die Ihnen aus schwierigen Situationen heraushilft! 😰 

Vorgeschlagene Artikel

Checkliste für einen erfolgreichen Schuljahresbeginn

07 September 2021

Der Schuljahresbeginn ist ein wichtige Etappe für unsere Kinder. Er kennzeichnet den Beginn eines neuen Schuljahres mit seinem Anteil an […]

Weiterlesen

Eltern-Burnout: Was kann man dagegen tun?

04 Juni 2021

Elternsein ist eine Mischung aus mit schwierigen Momenten gespickten glücklichen Augenblicken. Die Geburt ist natürlich eine wunderbare Nachricht einhergehend mit […]

Weiterlesen

Co-Parenting: Die 10 Gebote!

03 Juni 2021

Es gibt kein Wunderrezept für eine erfolgreiche Trennung und jeder Fall ist einzigartig. Andererseits kennen wir sehr wohl die Zutaten, […]

Weiterlesen

Ich suche nach:

Abonnieren Sie den Newsletter, um die neuesten Nachrichten von Share(d) zu erhalten, die speziell für Eltern entwickelt wurden

Abonnieren Sie den Newsletter, um die neuesten Nachrichten von Share(d) zu erhalten, die speziell für Eltern entwickelt wurden

Finden Sie unsere Eltern-Community auf Ihren sozialen Netzwerke